Zur Künstlerin

Mich fasziniert die Aura von grauen Bleistiftflächen. 
Zeichnen ist für mich eine künstlerisch-forschende und eine Achtsamkeits-praktizierende Tätigkeit.
Mein Thema ist die ständige Befragung des Materials Papier und Bleistift, wie durch die Ausdehnung von Bleistift-Grau sensitive, sanfte, unaufgeregte Flächen entstehen.
Die Beschäftigung damit führt zu präzisen, mit und ohne Lineal ausgeführten Linien-Flächen, zu schraffierten und strukturierten Flächen oder zu fast eintönigen Graphitflächen.
Ein Werk wird oft nach seiner Spannung beurteilt und für gut befunden, Kontraste oder dramatische Kompositionen spielen dabei eine wichtige Rolle. Ich versuche eher, die Aufregung in meinen Arbeiten zu verhindern. Mich reizt die Reizlosigkeit.

Vita

Seit 2019 Cottbus, Wohn- und Arbeitsort
2015-2020 Berlin, Masterstudium an der Akademie für Malerei Berlin, 
Meisterschülerin von Andreas Amrhein (Ernennung)
2003-2019 Berlin, Wohn- und Arbeitsort
1996 Cottbus, Abitur am Niedersorbischen Gymnasium
1977 in Cottbus geboren

Veröffentlichungen

2023 Ausstellungskatalog „Leerraum“
2021
Prolog Heft für Zeichnung und Text, Berlin
2020 Edition Signifikante Signaturen, Band 77, Sandstein Verlag: 978-3-95498-583-8

Stipendien

2021 Stipendium ARBEITSPAKETE des Landes Brandenburg
2020 Residency / Arbeitsaufenthalt im Kunstverein Frankfurt/Oder
2020 Katalogförderung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, Edition: Signifikante Signaturen
2020 Kunstpreis Brandenburg, Auswahl für die Hauptrunde

Ausstellungen (Auswahl)

2022
E Bad Ems, Harald Krämer Galerie »von hier bis jetzt« (solo)
G Cottbus, Nacht der Kreativen Köpfe, Studio Show
G Hoppegarten, Galerie Hoppegarten, »NACHLESE 9«
E Cottbus, Kunsthalle Lausitz, »SchönGrau« (solo)

2021
G Werenzhain, Open Art Lausitz, Atelierhof, »ZWISCHENSTAND«
G Cottbus, Galerie Brandenburg, »Lausitzer Künstler*innen #miteinander«

2020
G Fankfurt/Oder Galerie B, »ARBEITSDIALOGE« mit Inna Perkas
G Cottbus, Galerie Brandenburg/Fünf, Filmfestival Cottbus, »lubinalove«
E Berlin, Akademie für Malerei, Öffentliche Präsentation/Masterabschluss
G Neuhardenberg, Schloss, »Brandenburgischer Kunstpreis 2020« #Nominierte
E Cottbus, Büro mayerwittig, Kunstprojekt »FORM@Freie Wand 20«
G Berlin, Akademie für Malerei, »klein aber fein«

2019
G Cottbus, Galerie Brandenburg, »Kleine Formate«
G Cottbus, Galerie Brandenburg, »ARTEFAKTE« Künstler d. Großenhainer Bhfs.
G Berlin, Artist Homes, »überirdisch | unterirdisch« K11-Künstlerinnen
E Cottbus, Großenhainer Bhf., Nacht der kreativen Köpfe
G Cottbus, Info-Komm.-Medien-Zentrum, »Zwischen uns« KGBB-Künstlerinnen
G Brück, Alte Brücker Post, »Kunst-Natur-Umwelt«

2018
G Berlin, Galerie Mainoeuvre, »Begegnung« KGBB-Künstlerinnen
G Berlin, Schöneberger Art, Studio Show mit Toni Frei
G Berlin, Südwestpassage e.V., Studio Show mit Chi-H. Choe
E Berlin, Akademie für Malerei, »Christine Geiszler – GREYISTAN«
G Berlin, Galerie im Körnerpark, »Anonyme Zeichner«
E Cottbus, Info-Komm.-Medien-Zentrum, »Christine Geiszler – Landgang«
G Berlin, Akademie für Malerei, »Überfluss – Alles fließt«

2017
E Berlin, Südwestpassage e.V., »Christine Geiszler – Arktisches Arkadien II«
G Berlin, Akademie für Malerei, »Land in Sicht«
E Cottbus, Galerie Ebert, »Christine Geiszler – Arktisches Arkadien«
G Berlin, Akademie für Malerei, »Heiß – Arbeiten mit Wachs… «
E Goyatz, Kleine Galerie, »Christine Geiszler – Arktisches Arkadien«

2016
E Berlin, Südwestpassage e.V., »Christine Geiszler – Selected Works«
E Berlin, Akademie für Malerei, »Christine Geiszler – Selected Works«
G Berlin, Akademie für Malerei, »Studentenausstellung«

Sammlungen

Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst Cottbus,

Artothek Cottbus, 

Private Sammlungen deutschlandweit

Impressum I Datenschutz

mail@christinegeiszler.com