Klein aber fein

3 Tage Kunst gleich zu Beginn des neuen Jahres. Unter dem Titel „klein aber fein“ eröffnet die Akademie für Malerei Berlin am Donnerstag, den 16.01.2020 18 Uhr, eine Gruppenausstellung mit kleinen Formaten, in der ich mit meinen ganz neuen Arbeiten vertreten bin.

Bei der Ausstellung rundum das kleine bis ganz kleine Format, kleine Gesten und feine Striche sind Sie aufgefordert ganz nah heranzutreten um Überraschendes zu entdecken!

Es erwarten Sie Arbeiten von Christopher Lehmpfuhl, Jakob Roepke, Ute Wöllmann, Ursula Kornfeld, Eva Erbacher, InnaPerkas, Christiane Böning, Wiebke Buch, Christian Cicéron, Toni Frei, Christine Geiszler, Claudia Stöhr, Ana Tansia, Anne Winkler.

Vernissage am Donnerstag, 16. Januar um 18 Uhr
Dauer: 17. -19. Januar 2020, täglich 16 – 19 Uhr
Akademie für Malerei Berlin, Hardenbergstrasse 9, Berlin