„Unterirdisch | Überirdisch“

06.11.2019-06.12.2019

K11-Künstlerinnen | Gruppenausstellung

Wenn in Berlin von Kunst im Bunker gesprochen wird, fällt den meisten Kunstliebhabern der Bunker in der Reinhardstraße ein, den Christian Boros für seine Privatsammlung kaufte. Dieses aus den Kriegsjahren überdauerte Baudenkmal ist in Berlin jedoch nicht der einzige Bunker, in dem heute zeitgenössische Kunst zu bestaunen ist.

Artist Homes ist das Künstlerhaus im Kunstbunker am Hohenzollerndamm 120 und hat eine eigene und sehr besondere Geschichte. Nach Kriegsende wurden viele Bunker gesprengt, manche zugemauert und vergessen. So auch der Bunker am Hohenzollerndamm, dessen Existenz eher zufällig entdeckt wurde und sich nun zu einem Begegnungszentrum für Kunst und Kultur entwickelt.

Unter dem Titel „Unterirdisch-überirdisch“ zeigen die beteiligten Künstlerinnen Malerei, Zeichnung und Objekte. Begleitet wird die Ausstellung gleich von mehreren sehr unterschiedlichen musikalischen Highlights sowie ein Art-Speeddating zur Finissage, bei denen wir Künstlerinnen uns von den Besuchern gerne auch auf den Zahn fühlen lassen. Vor den musikalischen Events wird es jeweils eine halbe Stunde zuvor eine Führung durch die Ausstellung geben.

Die beteiligten Künstlerinnen: Anett Münnich, Christine Geiszler, Christa Schlemminger, Claudia Hohrein, Inna Perkas, Marlies Ziemke, Marty Sander, Pedra Guinnes, Su Weiss, Ulrike Schmelter, Ursula Kornfeld und Vera Lang.

Die Termine:

06.11.19 um 19 Uhr Eröffnung, die Einführung hält Uliane Borchert.
08.11.19 um 20 Uhr Performance mit Stimme, Violine und Klangobjekten von Dorle Ferber
12.11.19 um 20 Uhr Chansons am Klavier mit Britzi Brigitte Abraham und Thomas Rost
28.11.10 um 20 Uhr Frauenblasorchester Berlin unter Leitung von Astrid Graf
06.12.19 um 19 Uhr Finissage mit Art-Speeddating

Öffnungszeiten der Aussstellung: Mo – Sa 11-19 Uhr
Artist Homes Gallery, Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin,
www.artist-homes.com